Responsive Webdesign

Für den Zugriff von mobilen Endgeräten auf das Internet bieten sich zweit unterschiedliche Techniken: Smartphone Apps oder Responsive Design.  

Was ist Responsive Webdesign?

Die Geräte, mit denen Webseiten abgerufen werden können, haben ein sehr breites Spektrum erreicht. Sie beginnen bei minimalen Handy-Displays und reichen bis zu Desktops mit sehr breiten oder auch zwei Monitoren. Diesem Umstand wird das Responsive Webdesign gerecht. Es berücksichtigt die jeweiligen Endgeräte und sorgt für eine optimale (und individuelle) Darstellung der Ausgabe. 

Beispiele für responsives Design

Warum ist responsive Webdesign so wichtig?

Wenn Sie heute eine neue Webseite beauftragen, erfolgt die Umsetzung normalerweise automatisch als Responsive Design. Warum es Sinn macht, evtl. zusätzliche Kosten für das Responsive Design zu tragen, aber insbesondere auch eine alte Seite auf responsive Design umzustellen, erläutern wir hier. 

Unterstützung mobiler Endgeräte

Da der Anteil der Zugriffe mit mobilen Endgeräten die Desktop-Variante übertrifft, sollte der Unterstützung mobiler Endgeräte je nach Seite und Zielgruppe eine hohe Priorität eingeräumt werden. 

Besseres Ranking bei Google

Bei der Beurteilung der Relevanz Ihrer Seite für einen bestimmten Suchbegriff spielt auch die Realisierung als responsive Design für Google eine wichtige Rolle. 

Geringere Kosten

Die Entwicklung von individuellen Apps, die insbesondere zusätzlich zu einer Seite angeboten werden, verursacht auch zusätzliche Kosten. 

Weniger Aktualisierungsaufwand

Für die klassischen Smarthpone Apps werden regelmäßig Aktualisierungen erforderlich die zusätzliche Kosten verursachen. 

Weniger Barrieren für die Besucher

Oftmals stellt das Herunterladen und Installieren von Apps eine Hürde da, die nur für sehr eindeutigen Gegenwert eingegangen wird. 

Leichtere Pflege

In den meisten Fällen lassen sich die klassischen Webseiten mit responsive Design deutlich leichter Pflegen als individuelle Apps. 

Aktualisierungen sofort online

Änderungen, die sie an einer klassischen Webseite vornehmen, sind sofort online. Bei der App kann es je nach Architektur deutlich länger dauern. 

Responsive Design oder App?

Die Antwort auf diese Frage lässt sich nur durch die genaue Klärung der gewünschten Funktionen, des Einsatzgebietes und der Zielgruppe sein. Nicht jede Anwendung ist als App erfolgreich, trotzdem bleiben Apps mit den richtigen Funktionen unschlagbar. Wir entwickeln Apps und realisieren Webseiten mit responsive Design.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern bei der Suche nach der optimalen Lösung.