Aktuelles

TYPO3 für Callcenter

TYPO3 für Callcenter

TYPO3 im Intranet für schnelle Auskunft am Telefon

28.04.2017Mehr

TYPO3 8.7 LTS verfügbar


Die neue Version des CMS ist ab sofort online

05.04.2017Mehr

TYPO3 für Architekten


Webseiten für Architekten-Büros in Köln und Hamburg online

17.03.2017Mehr

RSS Feed

Aktuelles und Termine

Informationen über unsere Projekte und interessante Veranstaltungen zum Thema Internet und Socialmedia. 

15.12.2016

Apps and platforms in Citizen Science

Workshop für Entwickler von Citizen Science Projekten in Berlin.

Berlin. Am 13. und 14.12.2016 trafen sich Entwickler und Wissenschaftler auf einem Workshop zum Austausch "Defining principles of mobile Apps and platforms development for best practice in citizen science: Interaction, Interoperability, Innovation"

Der Begriff Citizen Science ist noch vergleichsweise jung. Er lässt sich mit "Bürgerwissenschaften" übersetzen und wird für Projekte verwendet bei denen wissenschaftliche Laien unterstützend oder auch federführend tätig sind. Beflügelt durch das Internet und insbesondere die mobilen Endgeräte hat die Zahl der Projekte und Anwendungen in den letzten Jahren erheblich zugenommen. Die Wissenschaft profitiert davon, dass nun eine Vielzahl von Menschen - ggf. verteilt über die ganze Welt - Daten liefern kann. Die beteiligten Bürger erhalten Einblick in die aktuelle Forschung und können durch ihr Engagement Projekte unterstützen.

Auf dem Workshop in Berlin wurden verschieden Beispiele von Apps und Plattformen aus unterschiedlichen Bereichen vorgestellt. Zu den Zielen des Treffens gehörte u.a. der verbesserte Austausch zwischen den Entwicklern. Ein wesentlicher Punkt war auch die gemeinsame Entwicklung von Kriterien für die Entwicklung von Apps für Citizen Science Projekte und Schnittstellen für den Austausch von Daten bzw die Standardisierung der Datenerhebung.

Ein Problem vieler Anwendungen ist die Finanzierung über befristete Forschungs- und Drittmittelprojekte. Endet das Projekt, fehlen oft die Mittel für die Weiterentwicklung. Gerade bei der Entscheidung für native Apps kann aber die Pflege und Bereistellung leicht Kosten für die Aktualisierung verursachen, die oft zu Projektbeginn nicht absehbar waren. Hier kann die Variante Responsive Webdesign Vorteile bringen, wenn auf permanenten Netzzugang verzichtet werden kann.

Neben der Realisierung der Portale BeachExplorer und BalticExplorer wurde die netzweber GmbH zu weiteren Projekten in diesem Bereich angefragt.

Sie haben Fragen zu Citizen Science Projekten oder suchen einen Entwicklungspartner in diesem Bereich? Dann sprechen Sie uns an.